Was ist ein Nudeltrockner?

Ein Nudeltrockner ist für Sie ein unerlässliches Instrument, wenn Sie Nudeln selbst machen. Sobald die Nudeln mit einer manuellen oder einer elektrischen Nudelmaschine in Form gebracht wurden, werden sie zum Trocknen auf einen Ständer, einen sogenannten Nudeltrockner gehangen. Im Grunde genommen handelt es sich dabei nur um einen Ständer, der aus Holz oder Kunststoff besteht und Ausleger besitzt auf denen, die Nudeln aufgehangen werden. Bei einigen Modellen sind diese Ausleger beweglich, bei anderen star.

NudeltrocknerAllerdings gibt es auch einige wenige Modelle bei denen die Nudeln auf einer Platte getrocknet werden. Diese eignen sich allerdings nicht zur optimalen Trocknung. Wenn Sie vorhaben sollten die Nudeln zu lagern oder zu verschenken, ist das jedoch sehr wichtig. Denn werden die Nudeln nicht korrekt getrocknet, droht Schimmelbefall bei der Lagerung. Außerdem nimmt das Trocknen auf Platten sehr viel Platz in Anspruch. Ein riesiger Vorteil von Trockenständern ist, dass sie häufig besonders stylisch und ein echter Hingucker in Ihrer Küche sind.

Wer es klassisch mag, kauft sich einen Nudeltrockner aus Holz; wer es eher modern mag kauft einen aus Kunststoff, denn dort sind in Sachen Farbe und Formen sogut wie keine Grenzen gesetzt. Produkte aus Kunststoff haben außerdem den unschätzbaren Vorteil, dass sie sich zusammenfalten und leichter verstauen lassen. Auch lassen sie sich leichter reinigen als die Modelle aus Holz. Alles in allem ist ist ein Nudeltrockner für Sie als Pastaliebhaber unerlässlich, wenn Sie Ihre Nudeln selbst machen wollen.

 

Empfohlene Nudeltrockner

MarkePaglioGefu
Top-Empfehlung
Farbehelles Holztransparent / schwarzschwarz
Gewicht522 g517 g617 g
Maße35,3 x 23,4 x 29,2 cm7 x 25,5 x 41,6 cm44 x 44 x 47 cm
MaterialHolzAcryl / KunststoffEdelstahl rostfrei
Bewertung4,4 / 5 (45 Bewertungen)4,8 / 5 (50 Bewertungen)keine Bewertungen
Preis14,33 EUR (Prime-Versand & gratis Same-Day möglich)21,90 EUR (Prime-Versand & gratis Same-Day möglich)34,95 EUR (Prime-Versand möglich)
Aktuellen Preis prüfenAktuellen Preis prüfenAktuellen Preis prüfen

Quelle: Amazon, Stand: 30.03.2018

 

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Nudeltrockners achten?

Grundsätzlich ist wichtig, dass genug Platz zwischen den Nudeln vorhanden ist, damit diese sich nicht gegenseitig berühren.

Sie sollten außerdem darauf achten, dass sich die Arme des Nudeltrockners verstellen lassen um möglichst viele Nudeln zu trocknen und eine optimale Luftzirkulation zu gewährleisten, damit die Nudeln möglichst gut trocknen.

Nudeltrockner aus Kunststoff haben gegenüber denen aus Holz einen unschätzbaren Vorteil: Sie sind deutlich pflegeleichter. Benutzen Sie einen Nudeltrockner aus Holz müssen Sie besonders darauf achten, dass er nach der Reinigung gut getrocknet wird, da sich auf der Holzoberfläche Keime festsetzen können. Bei Modellen aus Kunststoff hingegen reicht es, die Stäbe einfach abzuwischen und somit keimfrei zu halten. Es ist außerdem sehr nützlich wenn die Auflageflächen gummiert sind, sodass der Nudeltrockner einen stabilen Stand hat.

 

Passend zu den Nudeltrocknern: Manuelle und elektrische Nudelmaschinen

 

Marcato Classic Atlas 150

Manuelle Nudelmaschine

 

 

Gefu 28300 Pastamaschine

Manuelle Nudelmaschine

 

 

Philips HR2355/12 Pastamaker

Elektrische Nudelmaschine

 

 

Nudeln selbst machen
Logo